Hockey Neuling MTHC unterliegt dem Oberliga-Favoriten

Mettmann · Düsseldorfer SC 99 – Mettmanner THC 5:2 (3:2). Beim Regionalliga-Absteiger und Aufstiegsfavoriten DSC 99 gab es für die Hockey-Herrenmannschaft des MTHC eine klare Niederlage. Konnten die Mettmanner über weite Strecken spielerisch mithalten, so war die läuferische Überlegenheit der Düsseldorfer gravierend. Da setzt die Kritik von Team-Manager Hans-B. Adams an. "Vielleicht ist die übliche kleine Stadionrunde im Training zu wenig. Bei den Übungseinheiten sollte etwas mehr Gewicht auf konditionelle und läuferische Arbeit gelegt werden", sagte er. Eklatant schwach war auch die Ausbeute bei den kurzen Ecken – von sechs führte nicht eine zu einem Treffer. "An der Ausführung müssen wir intensiv arbeiten", bemerkte Kapitän David Fritschi.

(klm)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort