1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann
  4. Lokalsport

Fußball: Musa Ibis hört im ASV-Vorstand auf

Fußball : Musa Ibis hört im ASV-Vorstand auf

Der langjährige 1. Vorsitzende und Hauptsponsor will den Fußball-Verein aber finanziell weiter unterstützen. Neuer Vorsitzender ist Cihan Yilmaz.

Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung des Fußball-Landesligisten ASV Mettmann gab es beim Tagesordnungspunkt Neuwahlen eine Überraschung. Sowohl der 1. Vorsitzende Musa Ibis als auch der 2. Vorsitzende Seyfettin Özlük traten aus beruflichen und anderen Gründen von ihren Ämtern zurück. Damit ging eine Ära zu Ende, denn beide bildeten 18 Jahre lang die Führungsspitze des Vereins (damals Atatürk Mettmann). Da auch Geschäftsführer Ali Kuran, der noch länger dem Vorstand angehörte, nicht mehr für diese Position kandidierte, aber in Zukunft im Beirat vertreten ist, mussten die Mitglieder einen neuen geschäftsführenden Vorstand wählen. Bei den einstimmig verlaufenen Wahlen wurde Cihan Yilmaz neuer 1. Vorsitzender, sein Stellvertreter ist Esref Günen. Klaus Remus heißt der neue Geschäftsführer, Orhan Hazer ist nun Schatzmeister.

Versammlungsleiter Ali Kuran berichtete, dass der beruflich verhinderte Musa Ibis weiterhin als Hauptsponsor des Vereins zur Verfügung steht und seine finanziellen Zusagen auch über die laufende Saison hinaus zugesichert habe. Das bestätigte am Rande der Versammlung der Sportliche Leiter des ASV, Michael Kirschner. "Bereits im Februar haben wir mit dem bisherigen Vorstand zusammengesessen und den Etat für die Saison 2018/19 festgelegt. Da hat Musa Ibis gesagt, dass er auch in Zukunft als Hauptsponsor den Etat mittrage. Der neue Vorstand hat bereits im Vorfeld verbindlich zugesichert, dass er die Zusagen des bisherigen Vorstandes einhalten wird. Trainer Maik Franke und ich werden also die Kaderplanung wie vorgesehen fortsetzen."

Kirschner geht davon aus, dass Trainer Maik Franke und er auch in der kommenden Saison die sportliche Verantwortung für das Landesliga-Team haben. "Wir warten jetzt aber erst einmal ab, wie sich die Zusammenarbeit mit dem neuen Vorstand bewährt. Ich kann mir gut vorstellen, dass Ende April hinsichtlich der Trainerfrage und der Besetzung der Position des Sportlichen Leiters eine Entscheidung fällt."

Ali Kuran bedankte sich für das große Engagement von Musa Ibis und Seyfettin Özlük und lobte die beiden als wichtige Vorstandsmitglieder, die den Verein geprägt haben. Sorgen macht ihm die Entwicklung der zweiten Mannschaft. "Die wird absteigen, da müssen wir realistisch sein. Wir wollen aber in der Kreisliga B einen Neuanfang mit einem neuen Trainer und verändertem, leistungsstarken Kader starten. Die zweite Mannschaft als Unterbau für das Landesliga-Team ist sehr wichtig", betonte Kuran. Er unterstrich, dass der ASV Mettmann auf einem gesunden finanziellen Fundament stehe. "Das bleibt auch in Zukunft unser Ziel."

(klm)