1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann
  4. Lokalsport

Handball: ME-Sport plant Revanche im Derby

Handball : ME-Sport plant Revanche im Derby

Mettmann Sport - TV Ratingen. Schlüsselspiel, Vier-Punkte-Spiel: Für die Begegnung der Mettmanner Verbandsliga-Handballer gegen den TV Ratingen gibt es sicherlich viele Beschreibungen.

Mettmann Sport - TV Ratingen. Schlüsselspiel, Vier-Punkte-Spiel: Für die Begegnung der Mettmanner Verbandsliga-Handballer gegen den TV Ratingen gibt es sicherlich viele Beschreibungen.

Eins steht aber definitiv fest: Sollte die Mannschaft von Thomas Molsner auch die Partie gegen den Lokalrivalen verlieren, sieht es im Abstiegskampf sehr düster aus für Mettmann-Sport. Genau so sieht es Thomas Molsner selbst. "Wir liegen nur aufgrund der etwas besseren Tordifferenz vor Radevormwald und Cronenberg", sagt er. Doch der Trainer stellt zugleich fest: "Insgesamt ist es am Tabellenende aber auch sehr eng. Ratingen liegt auch nur einen Punkt vor uns. Ein Sieg, und man klettert gleich um einige Positionen. Eine Niederlage, und man rutscht wieder ab."

Ungeachtet aller Zahlenspiele betont er jedoch: "Eigentlich ist das alles egal: Wir müssen einfach nur gewinnen, dann passt das schon." Im Hinspiel unterlagen die Mettmanner nach einer teilweise desolaten Leistung mit 28:32. Daher wäre jetzt am besten ein Sieg mit mindestens fünf Tore Unterschied, damit die ME-Sport-Handballer im direkten Vergleich besser abschneiden. Thomas Molsner erwartet eine kampfbetonte Partie. "Nach drei Niederlagen in Folge sind wir mal wieder dran", gibt er seiner Hoffnung auf einen Erfolg Ausdruck. Zugleich gesteht er: "Die Begegnungen in Aufderhöhe und bei der SG Ratingen kann man schon verlieren. Nur die Pleite in Rade tat weh."

Am Samstag erwartet Molsner kein schönes Spiel, denn "dafür steht zu viel auf dem Spiel". Den Einsatzwillen sieht er als entscheidend an. "Die Mannschaft, die sich mehr reinhängt, den größeren Willen an den Tag legt und zudem den vielleicht besseren Tag erwischt, wird das Spiel gewinnen - und das wollen wir sein", beton er. Thomas Molsner kann auf den kompletten Mettmanner Kader zurückgreifen. Alle Spieler sind fit und brennen auf ihren Einsatz. Mit den Gebrüdern Kamper leitet außerdem ein erfahrenes Gespann das Duell - beide verfüggen über viel Erfahrung in entscheidenden Begegnungen.