Fußball : Letzte Tests

‘ Fußball: Der 1. FC Wülfrath empfängt die SG Wattenscheid 09 zum Verbandsligisten-Vergleich.Bezirksligisten-Duelle in Mettmann und Unterbach.

1. FC Wülfrath – SG Wattenscheid 09. Mit der SG Wattenscheid 09 läuft am Sonntag um 14.30 Uhr zum letzten Testspiel des 1. FC Wülfrath vor dem Meisterschaftsauftakt am kommenden Wochenende gegen den Cronenberger SC ein traditionsreicher Gegner im Rheinkalkstadion auf. Die Westfalen hatten in der Vergangenheit schon bessere Zeiten erlebt und sind mittlerweile vom großen Profi-Fußball bis in die Verbandsliga durchgereicht worden. Nun scheinen die Bochumer Vorstädter den Blick aber wieder nach oben richten zu können, sind mit beachtlichem Vorsprung Spitzenreiter und favorit auf den Oberliga-Aufstieg.

Für Startelf empfehlen

„Wattenscheid ist für unsere Mannschaft ein wichtiger Testgegner. In dieser Partie können sich die Spieler unseres Kaders mit einer guten Leistung für einen Einsatz in der Startelf für das kommende Meisterschaftsspiel empfehlen“, erklärt der FCW-Vorsitzende Michael Massenberg.

Mettmann-Sport – SC Sonnborn. Die Bezirksliga-Fußballer von ME-Sport haben durch den 2:1-Erfolg in der Nachholpartie beim mit bedrohten Drittletzten SC Uellendahl einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht. Eine Woche vor dem ersten „offiziellen“ Meisterschaftsspiel nach der Winterpause am kommenden Wochenende beim TVD Velbert steht eine weitere Testbegegnung an: Die Elf von Thomas Strauch empfängt am Sonntag (15 Uhr) auf der Anlage am HHG den gleichklassigen SC Sonnborn.

  • Fußball : Wülfrath und Mettmann sind im Pokaleinsatz
  • Lokalsport : Mettmann empfängt Spitzenreiter
  • Lokalsport : TuRU empfängt im Achtelfinale den VfR Fischeln

„Das Ergebnis ist für mich zweitrangig. Wichtig ist es, dass wir uns spielerisch weiter entwickeln“, erklärt der ME-Sport-Trainer. Thomas Strauch hat aber einige personelle Probleme. Fehlen werden die Innenverteidiger Samir Bayrami und Michael Dederichs (beide Adduktorenbeschwerden) sowie Carlos Kalloch (Verschiebung Schultergelenk) und Oliver Konkol (Leiste). Sascha Schildt und Florian Apfel sollen zudem die 2. Mannschaft (Kreisliga B) verstärken, die ein Meisterschaftsspiel gegen SF Dönberg bestreitet. Dafür kehrt Martin Slawinski nach überstandener Virus-Infektion in den Kader zurück.

SC Unterbach – TuRU Düsseldorf II. Gegen die Zweitvertretung des Oberligisten TuRU Düsseldorf schließt der Bezirksligist SCU die Reihe seiner Testspiele ab. „Das ist noch einmal ein ernstzunehmender Gegner. Die Düsseldorfer sind immerhin Tabellendritter in ihrer Bezirksliga-Gruppe“, erläutert Coach Michael Kirschner. Die TuRU-Reserve sei mit jungen, laufstarken und technisch guten Fußballern bestückt. Das Testspiel sei somit ein optimale Generalprobe für die Pokalpartie am kommenden Mittwoch beim Landesligisten SV Wersten 04 und das am Sonntag folgende Meisterschaftsspiel gegen den SC Uellendahl.

Personal-Probleme

Sorgen bereitet dem Unterbacher Trainer die personelle Situation. Neben Urlauber Thorsten Kohnen und Kevin Stahl (Nasenbeinbruch) fällt voraussichtlich auch Torwart Sascha Siegert (grippaler Infekt) aus. Zudem befinden sich Ramiz Serifivovic und Andrea del Polito nach längerer Verletzungspause erst im Aufbautraining.

(RP)