1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann
  4. Lokalsport

Karsten Hutwelker ist Schirmherr des Camps beim SV Hilden Nord

In den Sommerferien : Fußballcamp beim SV Hilden Nord

Der Klub von der Furtwänglerstraße hat nun ein Hygienekonzept für sein Fußballcamp erstellt und genehmigt bekommen: So können Kinder von fünf bis 13 Jahren in den letzten beiden Wochen der Sommerferien beim SV Hilden Nord betreut werden.

Der SV Hilden Nord bietet auch in diesem Jahr in den letzten zwei Wochen der Sommerferien (27. bis 31.Juli/ 3. bis 7. August ein Fußballcamp für alle Kinder von fünf bis 13 Jahren an. „Lange haben die Kinder darauf warten müssen, jetzt hat der SV Hilden Nord ein Hygienekonzept entwickelt und von der Stadt Hilden genehmigen lassen“, schreibt der SV mit Blick auf die Coronavirus-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen.

Die Kinder können sich wahlweise für eine Woche oder für beide Wochen beim Fußballcamp anmelden und werden dort von 9 bis 16 Uhr von erfahrenen Fußballtrainern betreut. „Wir sind sehr froh über die positive Entwicklung in unserem Alltag und dass wir nach den behördlichen Vorgaben, mit einem Hygienekonzept das Feriencamp doch noch anbieten können. Viele Eltern haben uns, gerade nach dem tollen Erfolg aus dem vergangenen Jahr, wieder gefragt, wann und ob es los geht“, sagt Rainer Langenberg vom Orgateam des SV Hilden Nord.

Es werden ein altersgerechtes Training in Gruppen und ein ausgewogenes Mittagessen sowie Obstpausen angeboten, die Trainingsausstattung (Trikot, Hose und Stutzen) sind im Wochenpreis von 150 Euro inkludiert. Zudem werden die Übungseiter auch bei diesem Camp wieder auf die soziale Kompetenz und Teamfähigkeit der Teilnehmer achten und dazu einige spielerische Übungen vorbereiten.

Als Bonus bekommt jeder Teilnehmer zudem für 2021 einen 20-prozentigen Rabatt auf das Fußballcamp Mallorca, das ein Partner des Fußballcamps des SV Hilden Nord ist. Überraschungsgäste werden wie im vergangenen Jahr wieder im Laufe der zwei Wochen ebenfalls auf der Platzanlage des SV Hilden Nord vorstellig werden.

Der Schirmherr des Camps und ehemalige Fußball-Profi Karsten Hutwelker (Fortuna Düsseldorf, 1. FC Köln, AC Florenz) freut sich schon sehr: „Als ich vom SV Hilden Nord angesprochen und gefragt wurde, die Schirmherrschaft für das Camp zu übernehmen, habe ich mich sehr gefreut und sofort zugesagt. Das Konzept ist vom Verein toll erstellt worden, die Kinder werden jede Menge Spaß bekommen, und für die Eltern sind die Ferien etwas gerettet…“, so Hutwelker schmunzelnd. Am Ende der Woche wird er die Pokale verteilen. Natürlich wird er sich auch ausgiebig Zeit nehmen, den „Profis von Morgen“ noch wichtige Erfahrungen und Tipps mitzugeben. Der SV Hilden Nord hat erneut zwei Plätze gratis an Kinder vergeben, deren Familien sich die Kosten nicht leisten können.

Anmeldungen gehen per E-Mail an fussballcamp@sv-hilden-nord.de

(ame)