Judoka des JC Hilden holen Bronze bei Norddeutscher Meisterschaft

Judo : Judoka holen Bronze bei Norddeutscher Meisterschaft

Bei der Norddeutschen Meisterschaft des Brazilian Jiu Jitsu gingen auch zwei Judoka des JC Hilden an den Start. Klaus Beckert erkämpfte sich gleich in zwei Kategorien den dritten Platz. Andreas Toutsidis hingegen holte bei seinem ersten Turnier den dritten Platz in der Katgorie NoGi (ohne Kampfanzug).

Beide Sportler sind damit auf einem guten Weg, sich für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren, die im November in Aschaffenburg steigt. Mit einer weiteren Platzierung unter den ersten vier eines Qualifikationsturniers haben sie die Fahrkarte zu den Titelkämpfen sicher.

Beckert und Toutsidis trainieren im JC Hilden Brazilian Jiu Jitsu unter der Anleitung von Alex Malheuiro. Der Träger des 3. Dan im BJJ lobt seine Schüler: „Die beiden haben hart trainiert und sind verdient auf dem Podest gelandet.“ Einen zusätzlichen Trainingsvorteil bringen die so genannten Open Mats, die der Hildener Verein seit einiger Zeit regelmäßig organisiert. Auf der „offenen Matte“ treten Kampfsportler ganz unterschiedlicher Art zum Wettstreit an.

Mehr von RP ONLINE