1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann
  4. Lokalsport

HSG Adler spielt für Haaner Hochwasseropfer

Handball : HSG Adler spielt für Haaner Hochwasseropfer

Die Regionalliga-Handballerinen empfangen am Samstag den Oberligisten SV Nümbrecht zum Benefizspiel.

Schon seit einigen Wochen steckt die Mannschaft der HSG Adler Haan in der Vorbereitung auf die neue Regionalliga-Saison. Jetzt absolvieren sie aus aktuellem Anlass ein Benefizspiel zu Gunsten der Haaner Hochwasseropfer – als am 14. und 15. Juli extremer Starkregen in Nordrhein-Westfalen für Überschwemmungen sorgte, war auch die Gartenstadt betroffen. Mit der Partie gegen den Oberligisten SV Nümbrecht will die HSG Geld zur Unterstützung sammeln.

Anpfiff ist am Samstag um 16.30 Uhr in der Halle an der Adlerstraße, Einlass ist ab 16 Uhr. Tickets gibt es an der Tageskasse, die Anzahl hängt von der Inzidenz und der geltenden Corona-Stufe ab. Es gibt keinen festen Eintrittspreis, sondern jeder spendet so viel, wie er möchte. Alle Erlöse des Tages sind für den guten Zweck. Auch eine vorherige Ticket­reservierung ist übrigens möglich: Einfach eine E-Mail schicken an andre.wernicke@online.de.

Die Organisatoren bitten dringend darum, die Corona-Vorschriften einzuhalten. Dazu zählen die 3-G-Regel und die Abstandsregeln. Eine Maske muss nur beim Aufsuchen und Verlassen des Sitzplatzes getragen werden.