HSG Adler Haan spielt am Sonntag vor laufender Fernsehkamera

Handball : Adler spielen am Sonntag vor laufender Fernsehkamera

Ein Sportsender kommt zur Haaner Regionalliga-Partie.

HSG Adler Haan – SG Überruhr (Frauen). Einen ganz wichtigen Sieg landeten am vergangen Sonntag die HSG-Handballerinnen, „Die Punkte gegen den SV Straelen haben uns gut getan. Vor allem für das Selbstvertrauen meiner Mannschaft war der Erfolg wichtig“, sagt André Wernicke. Der Trainer des Haaner Frauen-Regionalligisten hofft, dass sein Team den Formanstieg auch im letzten Spiel vor der Weihnachtspause unterstreicht (Sonntag, 18.45 Uhr, Halle Adlerstraße).

Vor allem da es eine besondere Begegnung ist. Denn der Fernsehsender Sport Deutschland TV hat sein Kommen ankündigt. „Der Sender wird an diesem Tag die Begegnungen der weilblichen A-Jugend, der zweiten Mannschaft und des Regionalliga-Teams übertragen“, sagt Wernicke. Der Adler-Trainer berichtet, dass der Verein diese Übertragung in einer Verlosung gewonnen hat. „Das wird eine spannende Sache.“

Bei allem TV-Fieber verliert Wernicke jedoch nicht das wichtige Spiel gegen die TG Überruhr aus dem Blick. „Überruhr gehört seit Jahren der Regionalliga an und hat ein erfahrenes Team. Das wird eine schwere Aufgabe, die wir aber erfolgreich lösen wollen“, erwartet er einen konzentrierten Auftritt.