Lokalsport: Handball: Unitas Haan muss in Dinslaken früh wach sein

Lokalsport : Handball: Unitas Haan muss in Dinslaken früh wach sein

Der Handball-Oberligist ist seit fünf Spielen ungeschlagen. Das liegt vor allem an der Konstanz.

Rheinwacht Dinslaken - Unitas Haan. (ER) Seit nunmehr fünf Spielen sind die Handballer des Unitas Haan in der Oberliga ungeschlagen. Daher dürfte die Mannschaft von Jurek Tomasik morgen (11.15 Uhr) mit durchaus berechtigten Hoffnungen beim MTV Dinslaken antreten. Als Spitzenspiel will der erfahrene Coach den Auftritt des Fünften beim punktgleichen Vierten (17:13) allerdings nicht sehen. "Wir wollen unsere Stabilität, die wir in den letzten Wochen gezeigt haben, unter Beweis stellen", erläutert der Coach.

Die Unitas scheint sich im Laufe der Saison gefunden zu haben. Die Mischung zwischen den erfahrenen Spielern wie Moritz Blau und den jungen Akteuren wie etwa Kreisläufer Pascal Kordes steht, scheint zu funktionieren. Die momentan überschaubare Kadergröße dürfte hier sogar für zusätzlichen Zusammenhalt gesorgt haben. Das bekamen in diesem Jahr sogar stärker eingeschätzte Teams wie Mettmann-Sport (29:29) oder TV Angermund (25:25) zu spüren.

Die Unitas ist inzwischen in der Lage, konstanter zu spielen. Dass es nicht immer so war, zeigt die Erinnerung ans 25:27 aus der Hinrunde eben gegen Dinslaken. Haan verlor seinerzeit nach der 15:10-Führung zur Pause völlig seine Linie und brachte die Dinslakener dadurch in die Spur zurück. "Natürlich haben wir da was gutzumachen", betont Tomasik, der die damalige Partie gut als Mahnung und Motivationshilfe nutzen kann.

Die Gäste dürfen vorne nur wenige Fehler produzieren, um so das Tempospiel der Dinslakener zu unterbinden. Mit ihrem mehr als zwei Meter langen Rückraumspieler Maximilan Reede ist der MTV allerdings auch aus dem gebundenen Spiel heraus immer gefährlich. Sollte die Unitas die Hürde Dinslaken am Ende nehmen, winkt zur Belohnung sogar Platz drei - und damit hätten vor der Saison wirklich nicht viele gerechnet.

(erd)
Mehr von RP ONLINE