1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann
  4. Lokalsport

Fußball: Fußball-Kreisliga A: Gruiten holt nur einen Zähler

Fußball : Fußball-Kreisliga A: Gruiten holt nur einen Zähler

TSV Gruiten - SV Bayer Wuppetal 0:0. (bs) Eine Offenbarung war das Remis für die Gruitener Fußballer nicht. "Ich habe schon bessere Unentschieden gesehen", bekannte Michael Oelbracht. Gleichwohl war die Partie in der Kreisliga A eine emotionale Angelegenheit für die Platzherren, denn Freud und Leid lagen in diesen Tagen eng beieinander, berichtete der Co-Trainer. Vor dem Anpfiff gab es eine Gedenkminute, da der Vater von Coach Peter Burek verstorben war. Zudem spielten die Gruitener mit Trauerflor. Auf der anderen Seite gab es die frohe Kunde zu vermelden, dass Alessandro Principe zum zweiten Mal Vater wurde.

TSV Gruiten - SV Bayer Wuppetal 0:0. (bs) Eine Offenbarung war das Remis für die Gruitener Fußballer nicht. "Ich habe schon bessere Unentschieden gesehen", bekannte Michael Oelbracht. Gleichwohl war die Partie in der Kreisliga A eine emotionale Angelegenheit für die Platzherren, denn Freud und Leid lagen in diesen Tagen eng beieinander, berichtete der Co-Trainer. Vor dem Anpfiff gab es eine Gedenkminute, da der Vater von Coach Peter Burek verstorben war. Zudem spielten die Gruitener mit Trauerflor. Auf der anderen Seite gab es die frohe Kunde zu vermelden, dass Alessandro Principe zum zweiten Mal Vater wurde.

Im Spiel selbst sahen die Fans nur wenige Höhepunkte. In der ersten Halbzeit konnten sich die Gastgeber bei Torhüter Lars Pattberg bedanken, dass er in einer Eins-gegen-eins-Situation stark parierte und damit den Rückstand verhinderte. Nach dem Wiederanpfiff hatten die Gruitener dann zwei glasklare Möglichkeiten, die Angreifer scheiterten aber freistehend am Wuppertaler Schlussmann. "Und am Ende hätten wir fast noch ein Gegentor kassiert - dann hätten wir mit leeren Händen dagestanden", konstatierte Oelbracht. Sein Team schaffte durch das Remis zwar nicht, den Vorsprung auf Bayer Wuppertal auszubauen, hielt aber zumindest den Abstand. Trotzdem gestand Oelbracht: "Gefühlt haben wir zwei Punkte verloren."

Gruiten: Pattberg - Flock (68. Lüddecke), Stein, Junske, Yanikoglu, Jösch (78. Sahin), G. Facenna, D. Facenna, Rödder, Schmidt (14. Tsangaris), Principe.

(RP)