1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann
  4. Lokalsport

Fußball: Hochdahl zeigt gute Ansätze, Hilden mit Sieg und Niederlage

Fußball : Rhenania zeigt gute Ansätze, SpVg. 05/06 mit Sieg und Niederlage

Hochdahl arbeitet noch an der Chancenverwertung, Tabellenführer Hilden bereitet sich mit fünf Testspielen intensiv auf die Rückrunde vor.

Drittes Vorbereitungsspiel, dritte Niederlage. Beim B-Kreisligisten BV 04 Düsseldorf (3. Platz – Gruppe 1) zog der SC Rhenania Hochdahl mit 3:4 (1:3) den Kürzeren. „Wir haben lange Zeit überhaupt nicht in die Zweikämpfe gefunden, waren meist einen Schritt zu spät. Erst in den letzten 20 Minuten haben wir es besser gemacht. Da waren dann auch gute spielerische Ansätze zu erkennen“, fasste Trainer Julian Ramos-Lucas zusammen. Zumindest ein Unentschieden mussten die Rhenanen mit nach Hause nehmen. „Den muss er einfach machen“, blickte der SCR-Coach auf die 100-prozentige Einschussmöglichkeit von Nelson Paul zurück, der kurz vor dem Abpiff am gegnerischen Schlussmann scheiterte.

 Hochdahls  Trainer Julian Ramos-Lucas sieht noch viel Arbeit.
Hochdahls  Trainer Julian Ramos-Lucas sieht noch viel Arbeit. Foto: Achim Blazy (abz)

Nach dem 0:2-Rückstand (25., 28.) verwandelte Kevin Naulin den an Fabian Lotz verwirkten Foulelfmeter (33.). Ein Eigentor von Aaron Sandten (43.) warf die Gäste wieder zurück. Erst recht das 4:1 der Düsseldorfer sieben Minuten nach Wiederbeginn. In der Schlussphase sorgten Julian Dietz (80.) und Nick Brumby (83.) für ein wenig Ergebniskosmetik. Im letzten Testspiel treten die Hochdahler am Sonntag um 13 Uhr beim SSV Lützenkirchen II an.

  • Bartek Pawliczek,Trainer des SV Hilden-Ost, hatte
    Fußball : Generalprobe des SV Hilden-Ost gelingt
  • Der TSV, hier mit André Meuser
    2. Handball-Bundesliga : Dormagener Testspiel gegen Opladen abgesagt
  • Das THW-Logistikzentrum Hilden am Westring. ⇥Foto:
    Zentrum am Westring ist bedeutsam : Hilden wird Zentrale für THW-Auslandseinsätze

Die SpVg. Hilden 05/06, Tabellenführer in der Kreisliga B Düsseldorf, Gruppe 1, startet am 13. Februar bei Ratingen 04/19 III in die zweite Serie. Bis dahin will Trainer Andreas Kober sein Team mit insgesamt fünf Testspielen auf das sportlich hohe Niveau der Hinrunde gebracht haben. Test Nummer eins ging nach Gegentoren von Patrick Trautner und Sascha Hofrath gegen den GSC Hellas Düsseldorf, Zweiter in der Parallelgruppe, mit 2:3 verloren.

Einen 4:2 (2:1)-Erfolg verbuchten die Süder vergangenen Sonntag beim gleichklassigen, ebenfalls in der Gruppe zwei um Meisterschaftspunkte kämpfenden VfL Benrath II. Bastian Adoma (3.) und Hendrik Mertes (9.) trafen bis zur Pause. Mit einem weiteren Doppelschlag erhöhte die SpVg. 05/06 durch Torben Tiedemann (76.) und Fabian Pastow (77.) auf 4:1, ehe Benraths Sebastian Linden (86.) verkürzte.

„Das war ein ordentlicher Test. Wir haben alle zur Verfügung stehenden Spieler eingesetzt, hatten das Spiel trotz der zahlreichen Wechsel in beiden Halbzeiten weitgehend unter Kontrolle“, urteilte der 05/06-Coach. Die weiteren Vorbereitungsspiele: 27. Januar beim SC Düsseldorf-West II 20 Uhr, 30. Januar gegen FC Büderich II, 15 Uhr, und 6. Februar DSC 99, 15 Uhr (beide Sportplatz Weidenweg).