Reitsport : FRR-AXA Ostwald Trophy

Die vierte und letzte Qualifikationsrunde gab es auf dem Löckenhoff-Turnier. Der Sieger bekommt unter anderem einen Doppelhänger für ein ganzes Jahr zur Verfügung gestellt. Dressurreiterin Claudia Haller kommentierte das Finale und befragte die Reiter. Erneut spendete der Sieger den Hänger an einen Reiter des Para-Reitsports. Wie im Vorjahr konnte sich Gianna Regelrecht erneut über diesen Hänger freuen, den sie sehr gut für ihre Turniereinsätze nutzen kann. "Ich freue mich wieder riesig und kann auch im nächsten Jahr meine Ziele im Para-Reitsport weiterhin verfolgen", sagt die Reiterin im Rollstuhl sitzend. Vor drei Jahren erlitt sie bei einem Reitunfall schwere Verletzungen an der Wirbelsäule. Den Mut, wieder aufs Pferd zu steigen, hat sie dennoch nicht verloren.

Sternchen und mehr

Die Sternchen hinter den einzelnen Prüfungen verraten den Schwierigkeitsgrad der jeweiligen Prüfung. Je mehr Sterne hinter der ausgeschriebenen Prüfung stehen, umso schwerer ist sie. Beispiel: S* ist die leichteste. S***** , der Grand Prix Special, ist die schwierigste Dressur der Klasse S und damit auch die internationale Königsklasse.

Ergebnisse auf einen Blick

Alle Resultate des Turniers können im Internet unter http://live.equi-score.de/index.php?mod=mod_mettmann2017b eingesehen werden.

(bso)
Mehr von RP ONLINE