Mettmanner Handballerinnen unterliegen Verbandsliga-Favoriten Corchia-Team sieht kein Land

Im Heimspiel gegen den stark aufspielenden Niederbergischen HC erwischen die ME-Sport Handballerinnen einen komplett gebrauchten Tag.

Svenja Trunk scheiterte beim Siebenmeterwurf.

Svenja Trunk scheiterte beim Siebenmeterwurf.

Foto: Achim Blazy (abz)

Mettmann-Sport – Niederbergischer HC (Frauen) 19:23 (13:13). Die ME-Sport-Handballerinnen schafften es nicht, an die starke Leistung der Vorwoche anzuknüpfen und unterlagen auch dem nächsten Meisterschaftsfavoriten knapp. „Im Angriff waren wir zu ideenlos und in der Abwehr hatten wir leider auch keine Kontrolle“, konstatierte Roberto Corchia. Der Mettmanner Coach fügte aber sofort hinzu: „Das ist schade und ärgerlich aber sicher kein Weltuntergang. Es war einfach ein gebrauchter Tag.“