1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann
  4. Lokalsport

Erfolgreiche Dan-Prüfung rundet das Jahr 2019 für Taekwondo-Club Hochdahl ab

Kampfsport : Erfolgreiche Dan-Prüfung rundet das Jahr 2019 ab

Taekwondo-Club Hochdahl blickt zufrieden zurück.

Das Formenturnier in Kamen war der letzte Wettkampf für die Kampfsportler des Tae-Kwon-Do-Club Hochdahl in 2019 – und die Aktiven wussten noch einmal zu überzeugen. Die Podest-Bilanz: Achtmal Rang eins, sechsmal Rang zwei und einmal Rang drei. Zudem holten die Sportler noch die Plätze sechs, sieben und acht. In der Gesamtwertung bedeutete das Rang vier. Mit dieser Platzierung baute der Verein seine Erfolgsbilanz in 2019 aus.

Höhepunkt des Jahres war die Dan-Prüfung in der Bayer-Sporthalle in Wuppertal. Der 14-jährige Willy Preuß erlangte den 2. Poom-Grad – so heißt der Schwarzgurtgrad bei Jugendlichen. Matthias Ständer, 2. Vorsitzender des TKD Hochdahl schaffte nach intensiver Vorbereitung den 1. Dan, schloss die Prüfung zugleich als Bester ab. Sein Sohn Adrian Ständer-Jarufe freute sich ebenfalls über den ersten Meistergrad.

Zu Beginn des Jahres 2020 bietet der Verein wieder Schnuppertraining an. Vier Wochen lang können sich alle, die den Sport einmal ausprobieren möchten, ein eigenes Bild machen. Dabei ist Taekwondo keine Frage des Alters: Einfach Sportkleidung mitbringen und mitmachen. Training ist in der Halle der Grundschule Millrath für Jugendliche und Erwachsene montags und donnerstags jeweils von 19 bis 20 Uhr. Das Bambino-Training für Kinder zwischen vier und sieben Jahren steigt donnerstags von 16 bis 17 Uhr und samstags von 10 bis 11 Uhr. Kinder zwischen acht und 13 Jahren üben donnerstags von 17 bis 18 Uhr und samstags von 11 bis 12 Uhr.