Lokalsport Die Gefahr wächst weiter für Mettmanns Hockey-Herren

Mettmanner · THC - Viersener THC 2:4 (0:2). (K. M.) Erstmals seit Wochen wartete der Mettmanner Hockey-Verbandsligist trotz einer Niederlage mit einer über weite Strecken guten Leistung auf. "Das war endlich eine Partie auf Augenhöhe", sagte Andreas Konrad. Der MTHC-Pressesprecher führte dies unter anderem darauf zurück, dass erstmals in der Rückrunde im Feldhockey in Leon Wischerath und Luca Martin zwei erfahrene Leute zur Verfügung standen. "Leider war dies nur eine Ausnahme", sagte Konrad. Insgesamt änderte diese Begegnung auch nichts an der miserablen Ausbeute in den vergangenen Wochen: Das Konto steht bei null Punkten aus sechs Spielen. Es wird immer schwieriger, den Abstieg aus der 1. Verbandsliga zu vermeiden.

(klm)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort