1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann
  4. Lokalsport

Corona-Verdacht: VfB 03 Hilden II sagt Testspiel ab

Fußball : Corona-Verdacht: VfB-Zweite sagt Testspiel ab

Der Landesliga-Aufsteiger hofft zwei Wochen vor dem Saisonstart, dass die nächsten beiden Testspiele wie geplant über die Bühne gehen können.

Ein Corona-Verdachtsfall im erweiterten Mannschaftskreis des VfB 03 Hilden II hatte die Absage des für Sonntagnachmittag geplanten Testspiels bei Landesligavertreter VSF Amern zur Folge.

„Es gab da einen indirekten Kontakt. Es wurde getestet, aber es liegt, Stand heute, noch kein verbindliches Ergebnis vor. Als Vorsichtsmaßnahme befindet sich der betreffende Spieler derzeit in Quarantäne“, sagte Fabian Nellen am Samstagnachmittag. Der VfB 03 II-Coach ergänzte: „Alle vorgegebenen Sicherheit- und Hygienevorgaben werden mannschaftsintern strikt eingehalten. Alle Maßnahmen sind mit den Vereinsverantwortlichen abgestimmt. Jetzt müssen wir erst einmal abwarten, wie es mit dem Trainings- und Spielbetrieb weitergeht.“

Als nächster Test steht für die Hildener Fußballer die Begegnung am Donnerstag um 19.30 Uhr beim linksrheinischen Bezirksligisten SV Uedesheim im Terminplan. Die eigentliche Generalprobe vor dem Punktspielstart am 6. September gegen den ASV Süchteln folgt für den Landesliga-Aufsteiger am kommenden Sonntag gegen den SV Burgaltendorf. Anpfiff ist um 12.30 Uhr auf der Anlage an der Hoffeldstraße.

Offen bleibt allerdings die Frage, ob die beiden Vorbereitungsspiele tatsächlich wie geplant über die Bühne gehen.

(ER)