1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann
  4. Lokalsport

Lokalsport: Beachvolleyballer holen WM-Bronze

Lokalsport : Beachvolleyballer holen WM-Bronze

Ingo Pfersdorf/Jörg Dißmann (Hildener AT/Beach-Club 1912) kehrten als Dritte von der Westdeutschen Senioren-Meisterschaft Ü 53 aus Rumeln zurück. Das Duo, das auch bei der Baden-Württemberg-Meisterschaft mit Platz zwei überzeugt hatte, setzte sich damit gleichzeitig an die Spitze der Deutschen Rangliste. Pfersdorf und Dißmann dienen solche Turniere als Vorbereitung auf die Anfang September stattfindenden Deutschen Meisterschaften. "Da sind enge Spiele wichtig", sagt Pfersdorf, "mit den bisherigen Platzierungen sind wir zufrieden, spielerisch sehen wir noch Steigerungspotenzial."

In Rumeln überstanden Pfersdorf/Dißmann die im "Pool-Play" gespielte Vorrunde ungeschlagen und waren damit direkt fürs Achtelfinale gesetzt. In der Gruppenphase konnte das Team unter anderem die späteren Sieger Rainer Hutfilz/Joachim Rudolph (SV Warnow) hinter sich lassen. Im Achtelfinale erreichten Pfersdorf/Dißmann einen klaren Sieg, während das Viertelfinale nach mehreren vergebenen Matchbällen am Ende unglücklich an die Gegner ging. Über die Verliererrunde gelangten Pfersdorf/Dißmann anschließend trotzdem noch ins Halbfinale.

Dort wechselten sich gute Angriffsleistungen mit Schwächen in der Annahme ab, so dass Peter Stößigner/Franz Schaus (SG Rodheim) letztlich die Oberhand behielten. Im Spiel um Patz drei gegen Johann Klein/Klaus-Martin Stuhlmann (TV Menden) siegten Pfersdorf/Dißmann nach einer schnellen 8:2-Führung ungefährdet mit 21:14.

(faja)