1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann
  4. Lokalsport

Basketball-Oberliga: Aufsteiger TuS Hilden verliert erneut

Frauen-Basketball : Aufsteiger TuS Hilden verliert erneut

Die Hildener Oberliga-Basketballerinnen treten dezimiert beim Deutzer TV an. Während die Abwehr gut steht, häufen sich im Angriff die Ballverluste.

Deutzer TV – TuS Hilden (Frauen) 60:42 (25:21). Die TuS-Basketballerinnen haben in der Oberliga noch nicht wirklich Fuß gefasst. Im dritten Spiel kassierten die Hildenerinnen diezweite Niederlage, mussten dabei allerdings auch personellen Problemen Tribut zollen – Urlaub und erkältungsbedingte Ausfälle machten zu schaffen. Dazu fehlte Nadine Homann, die mit dem Herren-Team unterwegs war. Nur acht Spielerinnen standen Trainer Omar Collington zur Verfügung, darunter als Unterstützung eine Akteurin aus der zweiten Mannschaft.

Zumindest eine Halbzeit gestaltete der Aufsteiger die Partie in Köln ausgeglichen. Im ersten Viertel machten die Gäste einen 3:10-Rückstand (4.) wett und arbeiteten sich bis auf 13:14 (10.) heran. Im zweiten Abschnitt setzte sich Deutz allerdings direkt wieder auf 19:13 (15.) ab und ging schließlich mit einer 25:21-Führung in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel profitierten die Gastgeberinnen von viellen unnötigen Ballverlusten des TuS-Teams, das zudem eine schwache Trefferquote aufwies. Angesichts der dünnen Personaldecke konnten die Hildenerinnen zudem im Angriff nicht wirklich aufs Tempo drücken – 42 Punkte sind letztlich zu wenig, um in der Oberliga erfolgreich zu sein. Dafür lief es über weite Strecken zumindest in der Verteidigung gut. Auch wenn die Kölnerinnen Ende des dritten Viertels bereits mit 46:31 vorne lagen und im Schlussabschnitt mit 58:33 (37.) führten. Immerhin gelang dem TuS noch etwas Ergebniskosmetik.