1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann
  4. Lokalsport

Barmer TV erteilt TuS Hilden eine Lehrstunde

Basketball : Barmer TV erteilt TuS Hilden eine Lehrstunde

Die Mannschaft von Omar Collington kann die körperlichen Vorteile der favorisierten Gäste nicht wettmachen, zollt aber auch ihrer Unerfahrenheit Tribut.

TuS HildenBarmer TV (Frauen) 27:66 (11:29). Gegen die noch ungeschlagenen Barmerinnen sahen die TuS-Basketballerinnen kein Land. Im ersten Viertel erzielte die Mannschaft von Omar Collington lediglich einen Feldkorb und lag folgerichtig mit 2:17 zurück. Vor allem körperlich waren die favorisierten Gäste dem Oberliga-Aufsteiger unterlegen, dadurch hatten die Hildenerinnen oftmals auch beim Rebound das Nachsehen.

Besser lief es im zweiten Abschnitt, den der TuS 96 zwar 9:12 verlor, aber zumindest über weite Strecken ausgeglichen gestaltete. Mit einem 11:29-Rückstand gingen die Gastgeberinnen in die Pause. Nach dem Seitenwechsel baute Barmen seinen Vorsprung innerhalb von zwei Minuten auf 35:11 aus und legte nach dem 41:20 (26.) den nächsten Zwischenspurt zum 46:20 (30.) ein. Im Angriff konzentrierte sich der TuS zu sehr auf das Systemspiel, statt auch einmal den Überraschungsmoment im freien Angriff zu suchen.

Das spielte den Gästen auch im Schlussviertel in die Karten. Nach dem 53:23 bauten sie ihre Führung auf 64:23 (39.) aus und festigten mit einem souveränen Erfolg den zweiten Platz in der Oberliga-Gruppe 1. „Gegen Barmen darf man verlieren, das ist eine gut eingestellte Mannschaft mit einigen Spielerinnen, die schon höherklassige Erfahrung haben“, konstatierte TuS-Teamsprecherin Nadine Homann.

  • Buchwald (l.) im Zweikampf mit Cem
    Basketball : Maccabi gewinnt ein dramatisches Derby beim SV Alte Freunde
  • Mittelmann Jan Lenzen spielt auch nächste
    Handball : TuS Lintorf will in Langenfeld Stärke zeigen
  • Niklas Binn (rechts), hier im Zweikampf
    Fußball-Bezirsliga : TuS Xanten nimmt die Jägerrolle an

In zwei Wochen treten die TuS-Basketballerinnen beim BBZ Opladen III an, der ebenfalls erst zwei Punkte auf dem Konto hat. Für die Mannschaft von Omar Collington ist es eine richtungsweisende Begegnung im Kampf um den Verbleib in der Oberliga.

TuS Hilden: Künzel, Kullmann (3), Mach, Homann (2), Matisanic (2), Fries (2), Schwarzat (1), El-Fahmi, Anastasopoulos (8), Hambloch (9), Salata, Baasch.