André Fischer kündigt Trainerjob bei RW Wülfrath

Fußball : André Fischer kündigt Trainerjob bei RW Wülfrath

Die Formkrise des Fußball A-Kreisligisten SV Rot-Weiß Wülfrath  hat zu Konsequenzen durch André Fischer geführt. „Ich habe dem Vorstand mitgeteilt, dass ich mit sofortiger Wirkung meine Trainertätigkeit beende“, erklärte der RW-Coach gegenüber unserer Redaktion.

„Leider hat meine Mannschaft in den letzten Wochen nicht so mitgezogen, wie ich mir das von  einem Team, das bis vor kurzem  gute Aufstiegschancen besaß, erwarte. Als erfolgsorientierter Trainer habe ich das entsprechende Engagement vieler Spieler des Kaders vermisst. Zuletzt musste ich sogar wegen mangelnder Beteiligung das Training absagen.“

  Fischer nannte noch einen weiteren wichtigen Grund für seine Kündigung. „Die Disziplinlosigkeit einiger Fußballer, die auch zu Feldverweisen führte, konnte und wollte ich nicht mehr verantworten. Dazu habe ich als Trainer und fairer Sportler eine ganz andere Einstellung“, betonte er. Im Übrigen sei die Kündigung des Arbeitsverhältnisses im gegenseitigen Einvernehmen mit dem Vorstand erfolgt. Fischer will zunächst eine schöpferische Pause einlegen, kann sich aber gut vorstellen, demnächst wieder eine Mannschaft zu trainieren.

Mehr von RP ONLINE