Fußball: A-Kreisligisten spielen schon um Punkte

Fußball : A-Kreisligisten spielen schon um Punkte

An diesem Sonntag holen die Fußballer den im Dezember komplett abgesagten Spieltag nach.

Bereits eine Woche vor dem ersten offiziellen Spieltag im neuen Jahr (28. Januar) geht es für die hiesigen Kreisliga A-Klubs schon wieder um Meisterschaftspunkte. Die ohnehin schon kurze Winterpause wurde durch die Ansetzung des komplett abgesagten Spieltags vom 10. Dezember (starke Schneefälle) noch einmal um eine Woche reduziert.

TuSA 06 Düsseldorf - SpVg. Hilden 05/06. Die Süder, die zwei Punkte hinter den Platzherren auf Rang sechs liegen, stehen am Sonntag um 15 Uhr gleich vor einer kniffligen Aufgabe. "Wenn wir die gleiche Einstellung und taktische Disziplin zeigen wie zuletzt bei der 0:3-Niederlage gegen den Oberligisten VfB Hilden können wir auch aus Düsseldorf etwas mitnehmen", betont Sven Otto. Der Coach muss in der Zukunft Burak Dogan (zur SG Benrath-Hassels), Kadir Polat (sechsmonatiger Studienaufenthalt in England) und Makuntima Ntuku (1. FC Mönchengladbach II) ersetzen. Dafür ist Mittelfeldstratege Ömer Simsek nach dreimonatiger Verletzungspause am Sonntag wieder dabei.

TuS Gerresheim - SC Rhenania Hochdahl. Ohne Testspiel gehen die Hochdahler Fußballer in die Partie am Sonntag (15 Uhr, Sportplatz Heyestraße) beim Tabellendritten. Zudem fehlen mit Abwehrchef Per Bruchhaus, Benedikt Brusberg und Sascha Kreutzer drei verletzte Spieler. "Die Mannschaft hat gut trainiert und ist entsprechend vorbereitet. Außerdem haben wir zuletzt gerade gegen vermeintlich starke Gegner positiv überrascht", betont Peter Knitsch. Rhenanias 1. Vorsitzender denkt dabei an die Siege gegen TSV Eller 04 im Kreispokal und TuSA 06.

SC Unterbach - Rot-Weiß Lintorf. Kann der Achte Unterbach endlich seine Ergebniskrise auf eigenem Platz beenden? Nach dem Aufstieg im vergangenen Juni fehlt in der Kreisliga A immer noch der erste Heimsieg. Vor dem Anpfiff am Sonntag (15 Uhr, Sportplatz Niermannsweg) trennt beide Mannschaften nur ein Punkt. "Wir hatten eine kurze, aber intensive Vorbereitung und sind zuversichtlich, gut aus den Startlöchern zu kommen", sagt SCU-Fußballchef Jörg Spanihel.

SSVg 06 Haan - Genclerbirligi Opladen. Der Vorletzte der Kreisliga A Solingen meldet personelle Änderungen. Julian Dietz sowie Ali und Yassin Assakour (alle Ziel unbekannt) und auch Zweittorhüter David Krohn (zurück zum Lohausener SV II) sind nicht mehr im Kader. Immerhin bestritten die Haaner gegen den DSV 04 II (0:1) und den FC Mettmann 08 (3:4) zwei Testspiele. In beiden Partien stand Sascha Ziegler (19) zwischen den Pfosten, der auch am Sonntag (14.45 Uhr, Sportplatz Hochdahler Straße) das Vertrauen des Trainerduos Dirk Giebels/Stephan Pühs genießt. "Opladen ist offensiv gut aufgestellt. Wir haben dennoch unsere Chance", sagt Giebels.

(ER)