A-Kreisligist fährt am Wochenende eine Doppelschicht

Fußball : Aufsteiger SSV Erkrath startet erfolgreich in die Testspiele

Nach einer lockeren ersten Trainingseinheit am 7. Juli stand bei Kreisliga A-Aufsteiger SSV Erkrath einen Tag später bereits das erste Testspiel an. Gegen den SSV Berghausen II siegte das Team von Trainer Michael Steinke mit 2:1 (2:0).

Manuel Dominguez Gea und Tobias Freese sorgten für die Pausenführung, bevor die Gäste eine Viertelstunde vor dem Abpfiff verkürzten.

In der zweiten Partie gegen C-Kreisligist Sportring Eller II behaupteten sich die Erkrather mit 3:1 (0:0). „In den Tagen zuvor haben wir in erster Linie an der körperlichen Fitness gearbeitet. Deshalb lief gegen Eller spielerisch auch nicht viel zusammen. Gegen die taktisch diszipliniert auftretenden Düsseldorfer haben wir uns zu oft in Einzelaktionen verzettelt“, urteilte der SSV-Coach. Erneut Dominguez Gea und Freese sowie Timo Wende erzielten die Treffer, während Sportring mit einem Foulelfmeter zwischenzeitlich auf 2:1 verkürzte.

Eine Doppelschicht fahren die Erkrather am Wochenende. Am Samstag (Anstoß 16.30 Uhr) geht’s zur SpVg. Neuss-Weißenberg und am Sonntag um 15 Uhr kommt der KSC Tesla (Düsseldorf) ins Toni-Turek-Stadion. Was das kickende Personal angeht könnte es in den nächsten Tagen noch Ergänzungen geben. Agyeman Boateng Baffour (29 Jahre - Sparta Bilk), Marco Seidel (20 - TuSpo Richrath), Felix Weich (22 - SC Unterbach), Ahmed Alhousen (20 - SSVg Haan) und Joel Wollscheid (19 - eigene A-Junioren) stehen bereits als Zugänge fest. „Den ein oder anderen Spieler haben wir noch auf dem Schirm. In den nächsten Tagen werden wir da sicherlich Vollzug melden können“, sagt Michael Steinke.

(ER)
Mehr von RP ONLINE