1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann
  4. Lokalsport

Fußball: 1. FC Wülfrath sieht gegen Baumberg kein Land

Fußball : 1. FC Wülfrath sieht gegen Baumberg kein Land

FC Wülfrath - Sportfreunde Baumberg 2:5 (1:3). Die Wülfrather Landesliga-Fußballer kassierten gestern Abend eine klare Niederlage. Sie konnten sich bei ihrem Torwart Sebastian Herweg bedanken, dass die deutlich besser spielenden Baumberger nicht noch höher gewannen. In der Halbzeitpause sagte ein langjähriger FCW-Fan zu seinem Bekannten: "Ich glaube, wir müssen davon ausgehen, dass unsere Mannschaft auch in dieser Saison gegen den Abstieg spielen wird."

FC Wülfrath - Sportfreunde Baumberg 2:5 (1:3). Die Wülfrather Landesliga-Fußballer kassierten gestern Abend eine klare Niederlage. Sie konnten sich bei ihrem Torwart Sebastian Herweg bedanken, dass die deutlich besser spielenden Baumberger nicht noch höher gewannen. In der Halbzeitpause sagte ein langjähriger FCW-Fan zu seinem Bekannten: "Ich glaube, wir müssen davon ausgehen, dass unsere Mannschaft auch in dieser Saison gegen den Abstieg spielen wird."

Es ist sicherlich zu früh, nach drei Spieltagen eine Prognose für die gesamte Saison abzugeben. Es war aber schon erschreckend, wie sich die FCW-Fußballer ihrem Schicksal ergaben. Überraschend gelassen nahm Stadionsprecher und Vorsitzender Michael Massenberg die Niederlage: "Wir haben gegen einen Aufstiegsfavoriten gespielt. Es fehlten bei uns fünf wichtige Spieler. Wenn wir wieder komplett sind, werden wir ganz anders auftreten.".

Es waren sechs Minuten gespielt, da markierten die Gäste durch Milan Dehnen das 1:0. Zwei Minuten später das schönste Tor des Abends, als Louis Klotz von der Strafraumlinie den Ball mit dem Außenrist in den Kasten jagte. Nach einer Viertelstunde gestalte der FCW die Partie offener. Ahmet Kizilisik erzielte mit einem Freistoß aus 23 Meter das 1:2 (21.). Kurz vor der Pause nutzte Miguel Lopez Torres einen der vielen Abwehrfehler zum 3:1. Hoffnung keimte beim FCW auf, als Denis Levering auf 2:3 (73.) verkürzte. Dann stellte Lopez Torres aber mit zwei weiteren Toren das 5:2 sicher.

1. FCW: Herweg - Siedlarski, Kizilarslan, Haschke, Cyron, Deadwood (58. Nawrath), Simic, Ifrassen (78. Adanur), Levering, Kizilisik, Taki.

(klm)