1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Mettmann: Sören Gamper ist König des Offizierscorps

Mettmann : Sören Gamper ist König des Offizierscorps

Sören Gamper ist der neue Kompaniekönig des Offizierscorps der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft 1435. Mit dem 80. Schuss holte er beim Kompaniefest auf dem Hof von Mitglied Johannes Henning beim spannenden Königsschießen den Vogel herunter. Er ist ein junger, ehrgeiziger Offizier, von dem in Zukunft in der Bruderschaft sicherlich noch einiges zu hören sein wird. Beim Pokalschießen setzte sich mit 25 Ringen das Mitglied des Offizierscorps, Diakon Gerhard Rust, der auch das Amt des Feldkuraten ausübt, mit 25 Ringen durch. Gemeinsam den zweiten Platz belegten Lutz-Werner Kreitmann und Helmut Meyendriesch.

Ihnen folgte der Chef des Offizierscorps, Stefan Prangenberg, auf Rang drei. Das Damenschießen gewann Christine Metz vor Maria Henning und Gerda Themann. Für 25 Jahre Mitgliedschaft im Corps wurde Willy Baumermann geehrt. Zum Oberleutnant wurden die Gebrüder Stefan und Daniel Gebauer befördert. Als Gäste konnte Stefan Prangenberg unter die amtierende Schützenkönigin Cornelia Lanzmich mit Gefolge und den Präses der Bruderschaft, Monsignore Herbert Ullmann, begrüßen.

(K.M.)