Mettmann: Schöner schreiben in zwei Stunden

Mettmann: Schöner schreiben in zwei Stunden

Nicole Jung bietet am Burscheidter Weg Workshops für viele Altersklassen an.

Malen, häkeln, stricken, nähen, basteln - genau das tut Nicole Jung seit über zehn Jahren in ihrer "Kreativfabrik" am Burscheidter Weg 3a. Anfangs bemalte sie für Auftragsarbeiten nur Decken, Wände und Leinwände, später kamen auch Kreativ-AGs an Grundschulen dazu. 2017 setzte sie ihre Leidenschaft für Materialien erstmals in einen Workshop für Hand-Brush-Lettering um. In diesem Anfängerkursus (35 Euro für 2,5 Stunden) wird die Kunst des schönen Schreibens vermittelt. Mit speziellen Pinseln und Stiften werden auf Vorlagen die ersten Schritte, alle Buchstaben des Alphabets und verschiedene Schriften geübt. "Ich mache nur Kurse, die mir auch selbst Spaß machen. Ich denke, sie laufen gut, weil sie nicht überteuert sind und weil ich durch meine Arbeit mit Schülern gut erklären kann", sagt die studierte Modedesignerin und Innenarchitektin. Teilnehmerin Silke Bodora berichtet: "Das freundliche Ambiente, die professionellen Arbeitsplätze und die Hilfestellung haben zu einem echten Erfolgserlebnis geführt".

Neben diesem Anfänger-Workshop gibt es auch einen vertiefenden Fortgeschrittenen-Kursus (42 Euro, drei Stunden) und einen Workshop für Porzellanmalerei (20 Euro, 90 Minuten). In Zukunft sind auch Kurse zu Aquarellmalerei und Bullet Journals (leere Notizbücher, die nach eigenen Bedürfnissen gestaltet werden) geplant.

Da zum Beispiel das Handlettering stetig geübt werden muss, will die Bastlerin bald auch ein offenes Atelier für frühere Workshop-Teilnehmer anbieten. Sie können sich dort zu unterschiedlichen Zeiten mit allen vorhandenen Materialien neuen Techniken und Ideen ausprobieren.

Kontakt: jung@die-kreativfabrik.de, www.die-kreativfabrik.de

(RP)