Mettmann: Schädlingsbefall im gesamten Stadtgebiet

Mettmann : Schädlingsbefall im gesamten Stadtgebiet

Im gesamten Stadtgebiet sind Bäume vom Eichenprozessionsspinner befallen. Das haben Kontrollen der Mitarbeiter des Baubetriebshofs und der Grünflächenabteilung ergeben. Die Brennhaare der Raupen, die ein Nesselgift enthalten, können bei Menschen allergische Reaktionen auslösen.

Inzwischen wurde der Eichenprozessionsspinner auch auf mehreren Eichen auf dem Friedhof Lindenheide entdeckt. Schädlingsbekämpfer wurden beauftragt, die Raupen zu beseitigen. Die Beseitigung beginnt am Montag übernächster Woche. Die Besucher werden gebeten, den Bereich der abgesperrten Eichen zu meiden.

Auch auf dem Schulhof der Grundschule Herrenhauser Straße hat sich die Raupe in einigen Eichen eingenistet. Der Unterricht ist deshalb gestern ausgefallen. Heute wird die Schule einen Notplan fahren. Die Schädlinge auf dem Schulgelände werden so schnell wie möglich bekämpft, damit der Schulalltag zu Beginn der kommenden Woche wieder starten kann. Die Eltern wurden von der Schulleitung informiert. Aus Sicherheitsgründen rät die Stadtverwaltung dazu, größere Parks und den Stadtwald derzeit nicht zu betreten.

(cz)
Mehr von RP ONLINE