Kommentar: Ruhige Nächte

Kommentar: Ruhige Nächte

Es bleibt spannend, ob die A3 entlang des Erkrather Stadtgebiets bei der Sanierung im nächsten Jahr wirklich den von der Stadt und von vielen Bürgern so dringend gewünschten Flüsterasphalt erhält.

Beim Bau des Beschleunigungsstreifens am Hildener Kreuz hat die Stadt jedenfalls schon mal den Kürzeren gezogen. Der wird nämlich zur Zeit mit Splittmastixasphalt erneuert. Der ist zwar auch lärmmindernd aber eben nicht ganz so gut wie der richtige "Flüsterasphalt". Trotzdem, mit dem Lärmaktionsplan hat Erkrath nun gute Argumente in der Hand, um den Landesbetrieb Straßenbau deutlich zu machen, dass mehr Geld für ruhigere Nächte sinnvoll angelegt ist.

(RP)