Kreis Mettmann: Polizei sucht Nachwuchs und informiert über Ausbildung

Kreis Mettmann : Polizei sucht Nachwuchs und informiert über Ausbildung

Auch während die aktuelle Bewerbungsphase, für einen Studienplatz bei der Polizei NRW im kommenden Jahr, bereits auf Hochtouren läuft, veranstaltet Polizeihauptkommissar Marten Harms, Personalwerber aus dem Kreis Mettmann, weiterhin seine speziellen Beratungsangebote für polizeiinteressierte junge Menschen.

Neben seinen schon seit Jahren bekannten und bei berufsinteressierten jungen Menschen sehr beliebten "Info-Runden" nutzt der Mettmanner Polizeihauptkommissar aber auch jede andere passende Gelegenheit, um zielgerichtet Werbung für einen Berufseinstieg bei der Polizei des Landes NRW zu machen.

Eine solche Gelegenheit bietet sich erneut am kommenden Donnerstag, 28. Juni, im Berufs-Informations-Zentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit, an der Marie-Curie-Straße 1-5 in Mettmann. Auch in dieser speziellen Informationsveranstaltung für polizeiinteressierte Berufssuchende informiert Marten Harms wieder ausführlich über alle Facetten des Polizeiberufs. Begleitet werden diese Einblicke in die polizeiliche Berufswelt mit wichtigen Informationen über das Bewerbungs- sowie das mehrtägige Auswahlverfahren der Polizei im Land NRW. Besonders interessant kann für einige Bewerber auch weiterhin die Tatsache sein, dass nach der aktuellen Verordnung auch ein Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW nicht mehr zwingend an das Abitur gebunden ist.

(RP)