1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Polizei stoppt in Mettmann durchgerosteten Laster

Am Südring in Mettmann : Polizei stoppt durchgerosteten Laster

Bereits am Freitag kontrollierten Polizisten des Verkehrsdienstes Mettmann am Südring in Mettmann einen Lkw Ford Transit und dessen 22-jährigen Fahrer. Da der Transporter sich bereits optisch in keinem „guten“ Zustand befand, wurde umgehend eine Prüfstelle aufgesucht, um die festgestellten Mängel dokumentieren zu lassen.

Dort wurde der Lkw auch „von unten“ in Augenschein genommen. Dabei stellte der Prüfer fest, dass der Hauptrahmen, also das tragende Element des Fahrzeugs, großflächig durchgerostet und somit der Lkw erheblich verkehrsunsicher war. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Verfahren eingeleitet.