1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Polizei Kreis Mettmmann: Heiner Mies leitet die Direktion Verkehr

Verkehr im Kreis Mettmann : Neuer Direktions-Leiter der Polizei

Der Kreis Mettmann ist dicht bevölkert, das Verkehrsaufkommen wächst ständig. Die Direktion Verkehr bei der Kreispolizei soll für die Sicherheit der Mobilität sorgen.

Mettmann (dne) Der Erste Polizeihauptkommissar Heiner Mies (57) leitet die Direktion Verkehr bei der Kreispolizei Mettmann. Er folgt auf Ralf Schefzig, der im Oktober 2020 in den Ruhestand wechselte.

Heiner Mies begann 1981 seine Laufbahn bei der Polizei im mittleren Dienst. Nach der zweiten Fachprüfung war der Mülheimer acht Jahre lang beim Landeskriminalamt zur Bekämpfung der organisierten Kriminalität eingesetzt. Anschließend wechselte er nach Neuss, wo er einen Einsatztrupp leitete und als Dienstgruppenleiter tätig war.

Viele für seine Laufbahn wertvolle Erfahrungen konnte der 57-Jährige während seinen Auslandsmissionen sammeln: Er war zwei Jahre in Bosnien sowie zwei weitere Jahre im Kosovo eingesetzt. Zurück in Deutschland ging es für Heiner Mies wieder in die Heimat. Im Polizeipräsidium Essen war er in verschiedenen Führungspositionen in der Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz tätig. Vor seinem Wechsel in den Kreis Mettmann leitete er in der Polizeiinspektion Mülheim an der Ruhr den Bezirks- und Schwerpunktdienst. Landrat Hendele begrüßte Mies als „vielseitig aufgestellten Experten“.