1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Pandemie Kreis Mettmann: Corona-Impftermine für Kinder und Jugendliche

Pandemie im Kreis Mettmann : Corona-Impftermine für Kinder und Jugendliche

Während bei den Erwachsenen in den zurückliegenden Wochen die Impfmüdigkeit grassiert, halten die ganz jungen Impflinge die Impfquote im Kreis Mettmann hoch. Deshalb bietet der Kreis erneute spezielle Termine für die 12- bis 15-Jährigen im Impfzentrum am Timocomplatz 1 in Erkrath-Hochdahl an.

Los geht es am Mittwoch, 18. August, am Donnerstag, 19. August, und am Freitag, 20. August, sowie am Sonntag, 22. August, jeweils von 14 bis 19 Uhr.

Für die Corona-Schutzimpfung der Jüngsten gelten besondere Regeln. Ein Beratungsgespräch durch einen Kinderarzt ist zwingend erforderlich. Vorab müssen die Sorgeberechtigten der Impfung schriftlich zustimmen. Hierzu sind ein Einwilligungsbogen vom Robert Koch-Institut https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html und die Bescheinigung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen https://www.kreis-mettmann-corona.de/Schnelle-Hilfe-FAQ/Impfung/ auszufüllen. Bei dem Impftermin muss mindestens ein Sorgeberechtigter anwesend sein.

  • Ein Junge wird geimpft. ⇥Foto: dpa
    Reaktion auf Stiko-Empfehlung : Kreis Wesel will Kinder auch an Schulen impfen
  • Die Menschen erklären, warum sie sich
    Auf Plakaten und im Nahverkehr : Stadt Duisburg wirbt mit neuer Kampagne für Corona-Impfung
  • Auch Kinder haben sich bei den
    Dinslaken hält Wochenmärkte für geeignet : Kommunen unterstützen Impfaktionen

Für die Kinder und Jugendlichen ist der Impfstoff von Biontech vorgesehen. Es ist kein Termin erforderlich. Je nach Personenaufkommen müssen sich Kinder und Jugendliche mit den Sorgeberechtigten auf Wartezeiten einstellen. Um dies weitgehend zu vermeiden, bittet der Kreis Mettmann, den Personalausweis oder Reisepass sowie den Impfausweis und den Einwilligungsbogen bereit zu halten.

Auch die niedergelassenen Kinderärzte impfen und haben ausreichend Impfstoff zur Verfügung.

(dne)