Aktivistinnen in Mettmann setzen sich für Flüchtlinge ein „Omas gegen Rechts“ demonstrieren

Mettmann · Die Aktivistinnen in Mettmann setzen sich dafür ein, dass Flüchtlinge in Seenot gerettet werden.

 Vor dem Neanderthal Museum verteilten die „Omas gegen Rechts“, Kreisgruppe Mettmann, Papierschiffchen an Passanten.

Vor dem Neanderthal Museum verteilten die „Omas gegen Rechts“, Kreisgruppe Mettmann, Papierschiffchen an Passanten.

Foto: Omas gegen Rechts
(arue)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort