Mettmann: Nicht mehr zeitgemäß

Mettmann : Nicht mehr zeitgemäß

Am 18. Oktober 1986 Termin gehabt. Wegen Scheckbetrug. Ein Jahr und 10 Monate gekriegt – diese wenigen Worte stehen neben vielen hundert weiteren Inschriften in den ehemaligen Zellen, die nun bald vom Bagger zermalmt werden.

Wer mal einen Blick in diese Räume hineinwerfen durfte, wird schnell feststellen, dass sich Scheckbetrüger dort nicht besonders wohlgefühlt haben dürften. Von einer menschenwürdigen Unterbringung in den Prozess-Pausen war man dort meilenweit entfernt. Doch nicht nur in den Zellen entsprach die Ausstattung nicht mehr dem neuesten Stand. Prozesse mussten verlegt werden, weil nicht genug Zuschauer, Angeklagte und Verteidiger in den Saal passten. Nicht mehr zeitgemäß ist auch, dass Rollstuhlfahrer in das Gebäude getragen werden mussten. Schade bleibt es allemal um die schöne Fassade zur Gartenstraße. Die gibt es bald nur noch auf Postkarten zu sehen. Erinnert an den Jubi. Dort standen auch mal schönere Häuser.

(RP)
Mehr von RP ONLINE