1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Neanderticket erstattet Geld für Eintrittskarten

Mettmann : Neanderticket erstattet Geld für Eintrittskarten

Wer noch auf eine Rückerstattung seiner bereits gekauften Eintrittskarten hofft, sollte sich beeilen: Im August laufen die Rückgabefristen endgültig ab. Darauf weist jetzt Neanderticket hin.

(arue) In der Auseinandersetzung um die Rückerstattung von Tickets, die bereits über den Dienstleister NeanderTicket verkauft wurden, scheint es nun eine Einigung zu geben. Wie Geschäftsführer Marcel Sebastian mitteilt, sind inzwischen alle Vorverkaufsstellen von NeanderTicket.de wieder geöffnet. Da im Lauf des Monats August für viele Veranstaltungen die Rückgabefristen ablaufen, bittet NeanderTicket.de darum, noch nicht zurückgegebene Eintrittskarten in den nächsten Tagen bei den Vorverkaufsstellen abzugeben.

Um bereits verkaufte Tickets hatte es zu Beginn der Corona-Krise Ärger gegeben: Eigentlich hätte am 14. März in der Stadthalle Mettmann ein Benefizkonzert stattfinden sollen, veranstaltet durch den Lions Club Mettmann-Wülfrath. Der Auftritt des Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr wurde jedoch zwei Tage vorab wegen des Coronavirus abgesagt. Bei der Rückgabe der Karten war ein Streit zwischen der Mettmanner Ticketzentrale, dem Buchungssystem-Betreiber Neanderticket und dem Lions-Serviceclub entfacht.

Der Betreiber der Ticketzentrale gab an, er könne nicht alles Geld aus seiner Kasse vorstrecken und riet den Kunden, sich mit ihrer Bitte um Rückerstattung an Neanderticket zu wenden. Die Verbraucherzentrale riet wiederum, sich an die Veranstalter zu wenden. Der Lions-Club versicherte hingegen, bei ihm sei niemals Geld aus dem Kartenvorverkauf angekommen. Zwischenzeitlich hat Neanderticket die Zusammenarbeit mit der Ticketzentrale in Mettmann „mit sofortiger Wirkung aufgekündigt“. Nun weist Marcel Sebastian noch einmal darauf hin, dass Kunden die Tickets zurückgeben können, wenn eine Veranstaltung ausgefallen ist. Sie erhalten dann den vollen Eintrittspreis zurück. Wenn es einen Ersatztermin gibt, bleiben die ursprünglich gebuchten Tickets für den Ersatztermin gültig. Wer diesen nicht wahrnehmen möchte, der sollte seine Karten in den nächsten Tagen ebenfalls zurückgeben. Die Rückgabe erfolgt bei der Vorverkaufsstelle, wo die Tickets gebucht wurden. Ansprechpartner für Online-Buchungen ist die tickethilfe@neanderticket.de.

Die Rückabwicklung für die lokalen Veranstaltungen im Kreis Mettmann sei so gut wie abgeschlossen, berichtet Sebastian. Das Team von NeanderTicket.de habe seit Beginn der Corona-Krise viele tausend Tickets umgebucht oder unbürokratisch storniert. Bei den Online-Buchungen sei die Rückerstattung in der Regel innerhalb von ein bis zwei Tagen abgeschlossen gewesen. „Bei Tickets aus den Vorverkaufsstellen im Kreis Mettmann mussten die Kunden dagegen etwas Geduld mitbringen – denn infolge des Lockdowns waren auch diese für mehrere Wochen geschlossen“, erzählt Sebastian.

In der Stadt Mettmann ist eine Rückgabe von Tickets beim Schaufenster Mettmann und bei der Ticket-Zentrale nicht mehr möglich. Kunden, die noch Tickets aus diesen Vorverkaufsstellen haben, wenden sich ebenfalls an die tickethilfe@neanderticket.de.

Informationen gibt es auch telefonisch unter 0800 4004 111 (kostenlos).

(arue)