Bürgermonitor Mettmann Nach Kundenärger: Postfiliale verlängert wieder ihre Öffnungszeiten

Mettmann · Wegen der Corona-Pandemie hatte die Post in ihrer Filiale an der Schwarzbachstraße in Mettmann die Öffnungszeiten zeitweise erheblich reduziert. Das führte häufig zu langen Schlangen, die bis auf den Bürgersteig reichten.

 Grün: Das Problem ist gelöst.

Grün: Das Problem ist gelöst.

Foto: grafik

(arue) Wer Briefe abgeben oder Pakete abholen will, musste in der Postfiliale Schwarzbachstraße in Mettmann längere Wartezeiten in Kauf nehmen. Zuletzt hatte der Standort lediglich Montag bis Freitag von 12.30 bis 18 Uhr und Samstag von 9 bis 12.30 Uhr geöffnet. Das habe mit der Corona-Krise zu tun, erläuterte Hartmut Schlegel, Sprecher der Postbank, auf Nachfrage: „Um unser Filialnetz geöffnet zu halten, arbeiten unsere Mitarbeiter in wechselnden, voneinander getrennten Teams.“

Die Schlange vor der Postfiliale an der Schwarzbachstraße in Mettmanns Innenstadt wurde immer länger. Kunden beklagten sich über lange Wartezeiten: „Ist ja kein Wunder, wenn die erst mittags aufmachen“, sagte eine Kundin. Hintergrund der Regelung war, dass das Unternehmen im Fall einer Infektion die Filiale nur für kurze Zeit schließen wollte, um nach einer Sonderreinigung mit dem zweiten Team den Betrieb wieder aufzunehmen. Dadurch sei die Personalstärke in einigen Filialen reduziert.

Der Sprecher der Postbank sagte auf Nachfrage unserer Redaktion, dass das Unternehmen „mit zahlreichen unserer Filialen schrittweise“ zu den gewohnten Öffnungszeiten zurückkehre. Für die Filiale Mettmann könne er jedoch zurzeit „noch keinen Termin verbindlich nennen, zu dem die Filiale wieder wie vor Corona geöffnet sein wird“. Schlegel verwies auf den Filialfinder auf der Startseite von www.postbank.de/filialen. Dort können Kunden sich informieren, ob ihre Filiale aktuell geöffnet hat.

Zwischenzeitlich hat sich das Problem gelöst: Wie Hartmut Schlegel mitteilt, sind die Öffnungszeiten wieder ausgeweitet. Sie liegen Montag bis einschließlich Freitag von 9 bis 18 Uhr und am Samstag von 9 bis 12.30 Uhr. Sonntag ist die Filiale geschlossen. Der SB-Bereich – also Bank- und Briefmarkenautomat – sind jedoch rund um die Uhr zu nutzen. Denn eigentlich handelt es sich bei dem Standort um eine Postbank-Filiale, in der Briefmarken und sonstige Post-Dienstleistungen verkauft werden.

(arue)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort