1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Mettmann/Wülfrath: Lions verkaufen Adventskalender

Wülfrath/Mettmann : Lions verkaufen Adventskalender

Es gibt sie ab heute zum Preis von sechs Euro. Der Erlös dient dem guten Zweck.

(arue) Der Lions Club Mettmann-Wülfrath hat jetzt an der Grundschule Ellenbeek in Wülfrath das Bild des diesjährigen Adventskalenders vorgestellt. Mehr als 40 Kinder, die Schulleitung und Vertreter des Fördervereins nahmen daran teil. Als Projektverantwortliche des Lions Clubs waren Präsident Dieter Dersch sowie Jürgen Jülich und Josef Wennmacher mit dabei. Die siebenjährige Korinna strahlte – denn ihr Bild ziert in diesem Jahr den Adventskalender. Grund zur Freude hatte aber auch die Vorsitzende des Fördervereins, denn sie erhielt vom Service-Club eine Geldspende in Höhe von 500 Euro.

Heute startet der Verkauf des Adventskalenders mit einer Auflage von 3500 Stück, dessen Erlös der Kinderhospizarbeit in Mettmann und Wülfrath zugute kommen soll. Bei Verkauf aller Kalender läge die Spendensumme bei 21.000 Euro. Auch die Käufer können gewinnen: Es gibt 330, von Sponsoren gestifteten Preise im Gesamtwert von 23.000 Euro. So zum Beispiel Kinderfahrräder, i-Pads, ein Vernseher, Wellness-Wochenenden, Sachpreise und Einkaufsgutscheine. Die Kalender sind zum Preis von jeweils sechs Euro erhältlich in Mettmann: Blumen Flüchter und Friseurgeschäft Marianne Schade, beide Peckhauser Straße, Praxis Dr. Thomas Nasse, Jörissenstraße, „Miss Fox“ und „Beccofino“, beide Freiheitstraße, Biber Apotheke, Jubiläumsplatz. Wülfrath: Hörgeräte Michael Männing, Kirchplatz 17, Praxis Dr. Ingo Winkelmann, Zur Loev 21, und am 24. November auf den Wochenmärkten in Mettmann und Wülfrath.