Mettmann: Täter stehlen vier Golfwagen - hoher Schaden

Auf Golfplätzen und von einem Firmengelände : Hoher Schaden: Täter stehlen vier Golfwagen

Die Polizei meldet Diebstähle so genannter Carts, die auf zwei Golfplätzen und auf einem Firmengelände in Mettmann standen.

Bereits zum wiederholten Mal innerhalb weniger Tage hat die Kreispolizei den Diebstahl eines so genannten „Golfcarts“ (das sind Golfmobile für Golfplätze) registriert: Der jüngste Fall ereignete sich in der Nacht zu Dienstag (21. Mai) auf dem Mettmanner Golfplatz. Ein Mitarbeiter der Golfanlage nahe Obschwarzbach hatte am Montag gegen 17 Uhr vier Golfcarts auf dem Golfplatz geparkt und gesichert. Als er am nächsten Morgen gegen 9 Uhr zum Golfplatz zurückkehrte, stellte er fest, dass eines der Fahrzeuge (Wert: etwa 5000 Euro) gestohlen wurde.

Schon in der Nacht zu Montag (7. Mai) registrierte die Polizei einen Einbruch auf ein Firmengelände an der Marie-Curie-Straße in Mettmann, das Golfwagen vertreibt. Auch hier wurde ein Golfcart entwendet.

Am vergangenen Samstag (18. Mai) drangen Unbekannte auf einen Golfplatz am Pannschoppen in Haan-Gruiten ein Hier erbeuteten die Diebe gleich zwei Golfcarts im Wert von insgesamt etwa 6000 Euro. Der Einbruchsdiebstahl muss sich im Zeitraum zwischen 21 Uhr am Freitag (17. Mai) und 5.50 Uhr am Samstag ereignet haben.

Ob es sich in allen drei Fällen um dieselben Täter handelt, will die Polizei nicht ausschließen. Das sei aktuell Gegenstand der Ermittlungen, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Polizei ist nicht bekannt, wie die Täter die Golfcarts von den jeweiligen Tatorten abtransportierten. Vermutlich wurden diese auf größere Transporter umgeladen. Die gestohlenen Fahrzeuge wurden von der Polizei zur Fahndung ausgeschrieben.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02104 982-6250 entgegen.

Mehr von RP ONLINE