Mettmann Mädchen kommt im Rettungswagen auf die Welt

Mettmann · Für die Fahrt ins Krankenhaus war keine Zeit mehr: Eine Frau aus Syrien hat am Sonntag in einem Rettungswagen ein Mädchen zur Welt gebracht. Zwei Feuerwehrfrauen wurden unfreiwillig zu Geburtshelferinnen.

 Notfallassistentin Bilge Arikan und Rettungsassistentin Franziska Lohmann (r.) mit dem Neugeborenen.

Notfallassistentin Bilge Arikan und Rettungsassistentin Franziska Lohmann (r.) mit dem Neugeborenen.

Foto: Stadt Mettmann
(lis)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort