Mettmann: Mädchen auf Schulweg erfasst und schwer verletzt

Mettmann: Auto erfasst Mädchen auf Schulweg

Auf ihrem Schulweg ist am Montagmorgen ein elfjähriges Mädchen aus Mettmann von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Offenbar hatte der Autofahrer das Kind zu spät in der Dunkelheit und bei Regen gesehen.

Angaben der Polizei zufolge ereignete sich der Unfall gegen 7.45 Uhr am Düsselring. Zu diesem Zeitpunkt befand sich die Schülerin in Begleitung einer gleichaltrigen Freundin. An der Kreuzung des Düsselrings mit der Champagne / Moselstraße wollten die beiden Mädchen an einer Überquerungshilfe die Straßenseite wechseln. Dabei wurde eines der beiden Kinder von dem Auto eines 22-Jährigen am Bein erfasst. Durch die Wucht der Kollision stürzte die Elfjährige zu Boden und verletzte sich schwer. Mit einem Rettungswagen wurde sie in ein Krankenhaus gebracht.

(isf)
Mehr von RP ONLINE