Mettmann: Königshof-Parkhaus führt Tagesticket ein

Günstiger parken: Königshof-Parkhaus führt Tagesticket ein

Neuer Tarif bietet einen Fixpreis von zwei Euro für bis zu 24 Stunden Parkzeit.

(arue) Ab sofort parken Langzeitnutzer im Parkhaus der Königshof-Galerie besonders kostengünstig. Denn zusätzlich zum Standard-Tarif hat der Betreiber jetzt eine Tarifoption „Tagesticket“ eingeführt. Wer diesen Tarif an der Einfahrt wählt, kann zum Fixpreis von zwei Euro bis zu 24 Stunden in der Tiefgarage parken. Das Ticket ist in diesem Fall erst unmittelbar vor der Ausfahrt zu vergüten.

Beträgt die Parkdauer unter 24 Stunden, so werden zwei Euro Parkgebühr fällig, egal, ob die Ausfahrt am selben Tag oder am Tag darauf erfolgt. Ab einer Parkdauer von mehr als 24 und bis zu 48 Stunden bezahlt man nur weitere drei Euro, also insgesamt fünf Euro. Für jeden weiteren Tag wird eine zusätzliche Gebühr von fünf Euro fällig.

Natürlich bleibt der bisherige Stundentarif für Kurzzeitparker zum gewohnten Satz bestehen. Man trifft also die Entscheidung zwischen zwei Knöpfen direkt an der Einfahrtsschranke: Parkt man nur kurz und zum gewohnt günstigen Stundentarif, dann drückt man die Taste für das Kurzzeitparken. Oder man gönnt sich einen ausgiebigen Besuch in der Königshof-Galerie ohne jeglichen Zeitdruck, dann drückt man auf „Tagesticket“ und nutzt sogleich den 24-Stunden-Tarif für nur 2,00 Euro.

  • Handball : ME-Sport gefällt die Aussicht vom Oberliga-Gipfel

Bis sämtliche Arbeiten an der Tiefgarage abgeschlossen sind, ist mit leichten Behinderungen zu rechnen. Um diese Einschränkungen so gering wie möglich zu halten, wird die Wegeführung täglich kontrolliert. So sollen alle Nutzer der Tiefgarage auch während der aktuellen Bauphase kaum Einschränkungen erfahren.

Das Team der Königshof Galerie Mettmann prüft übrigens derzeit, welche weiteren Verbesserungsmöglichkeiten im Service in Zukunft noch in Frage kommen.

Mehr von RP ONLINE