1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Mettmann-Haan: 43-Jähriger wurde bei Motorradunfall schwer verletzt

Rettungshubschrauber im Einsatz : Motorradfahrer in Haan bei Unfall schwer verletzt

Ein 39-jähriger Solinger musste am Nachmittag in ein Krankenhaus geflogen werden. Der Kradfahrer hatte bei einem Zusammenstoß schwere Verletzungen erlitten.

Bei einem Unfall in Mettmann-Haan wurde am Dienstag ein Motorradfahrer schwer verletzt. Nach dem derzeitigen Stand der polizeilichen Ermittlungen war eine 40-jährige Autofahrerin aus Haan gegen 15.20 Uhr auf der Bismarckstraße in Richtung Kirchstraße unterwegs. Am Kreuzungsbereich zur Martin-Luther-Straße hielt sie aufgrund der Vorfahrtsregelung an. Sie sagte aus, sie habe angehalten und sich vergewissert, dass sich kein Fahrzeug auf der Martin-Luther Straße befand und dann losgefahren.

Auf der Kreuzung stieß sie jedoch mit einem 39-jährigen Solinger zusammen, der mit seinem Kleinkraftrad die Martin-Luther-Straße in Richtung Kaiserstraße befuhr. Durch den Aufprall wurde der Solinger mit seinem Kleinkraftrad gegen den Wagen eines 64-jährigen Monheimers geschleudert, der in der Kirchstraße wartete.

Der Motorradfahrer stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Kreuzungsbereich komplett gesperrt.

(juju)