1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Mettmann: Festgottesdienst kommt per Klick nach Hause

Virtuelle Gottesdienste in Mettmann : Kirche kommt Heiligabend per Klick ins Wohnzimmer

Um am Heiligen Abend und zu Weihnachten alles anders, aber wie immer zu machen, hat die Evangelische Kirchengemeinde in Mettmann die Kirche in der Freiheitstraße, ihr Gemeindehaus in der Donaustraße sowie ihre Kindergärten zu Filmstudios und ganz Obschwarzbach zu einem Drehort gemacht. Das Ergebnis ist nun im Netz zu sehen.

Rund um Heiligabend ist alles anders – aber bei der Evangelischen Kirchengemeinde in Mettmann auch wie immer. Weil die Gläubigen nicht in die Kirchen dürfen, wurden die Kirche Freiheitstraße, das Gemeindehaus Donaustraße und die Kindergärten zu Filmstudios und ganz Obschwarzbach zu einem Drehort gemacht.

Fünf Weihnachtsgottesdienste sind entstanden, sie werden am 24. Dezember ab 12 Uhr auf der Homepage der Kirchengemeinde unter www.kirche-mettmann.de/fuerchtet-euch-nicht/ zu finden sein.

Für die Gottesdienste haben Kinder und Jugendliche drei Weihnachtsspiele produziert. Musikalisch geht Kantor Adrian Büttemeier bislang unbeschrittene Wege. Zu hören ist ein Spontanchor des Pastoralteams für das Weihnachtshalleluja. Dazu gibt es Lieder, bei denen Kinder und Jugendliche jeweils aus ihren Wohnungen ‚miteinander‘ gesungen haben. An den ersten beiden Weihnachtsfeiertagen sind unter strengsten Hygienevorschriften die Kirchen in der Innenstadt, in Metzkausen und in Obschwarzbach auf.

Auf Gesang wird verzichtet, trotzdem werden weihnachtliche Klänge die Kirche füllen.

(RP)