Kita-Führungsteam in Mettmann Dagmar Arbeiter neu im Team der Windrose-Führung

Mettmann · Ein Kita-Träger für den Kreis Mettmann, die evangelische Windrose, hat ein neues Gesicht im Führungsteam: Dagmar Arbeiter unterstützt nun die Führungsrunde, da der Verbund stetig wächst. Die Kita Spessartstraße geht bald ans Netz.

 Dagmar Arbeiter aus dem Windrose-Geschäftsführerteam.

Dagmar Arbeiter aus dem Windrose-Geschäftsführerteam.

Foto: Windrose

Schöne Neuigkeiten aus dem Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann: Dagmar Arbeiter ist seit 15. Februar pädagogische Geschäftsführerin im Windrose-Team. Die evangelische Windrose ist Kita-Träger auch in Mettmann. Neben Nuria Modersitzki, ebenfalls pädagogische Geschäftsführerin und Ingo Voormann, Geschäftsführer Finanzen, ist Dagmar Arbeiter nun die Dritte im Bunde. Die Geschäftsführung wurde erweitert, weil der Verbund stetig wächst. Die Kita Spessartstraße geht nun bald ans Netz.

Dagmar Arbeiter bringt insgesamt 27 Jahre Berufserfahrung im Kitabereich mit. Nach ihrer Ausbildung zur Erzieherin in Düsseldorf war sie in verschiedenen Kindertagesstätten als stellvertretende Kitaleiterin im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann tätig. Zuletzt arbeitete sie als stellvertretende Leiterin und schließlich als Leiterin insgesamt zehn Jahre im Evangelischen Familienzentrum und Kita Donaustraße, die mittlerweile zum Kitaverbund Windrose gehört. „Mir ist es ein besonderes Anliegen, Kitaarbeit des gemeinsamen Erlebens und Staunens zu begleiten und zu gestalten. Meine Vision ist es, Räume zu schaffen und Kitaarbeit auf ein breites Feld zu stellen“, erklärt Dagmar Arbeiter. Mehr Informationen zu den Kitas online auf windrose-kita.de.