1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Linie O11 in Mettmann - Petition: Bus muss morgens zum Schulstart fahren

Linie O11 vom Goldberg beziehungsweise Stadtwald : Petition: Bus muss morgens zum Schulstart fahren

Ausgerechnet zwischen 6.57 Uhr und 8.17 Uhr fahre auf der Linie O11 vom Goldberg beziehungsweise Stadtwald kein Bus, heißt es mit Blick auf ein Problem.

Es ist auch ein Thema der Politik geworden. Jedenfalls macht sich Thomas Sterz dafür stark, dass die Buslinie O11 vom Goldberg beziehungsweise Stadtwald zum Unterrichtsstart häufiger fährt, damit die Schulkinder ihn auch nutzen können. Viele Eltern hätten den dortigen FDP-Wahlkreiskandidaten darauf angesprochen und ihn gebeten, seitens der Politik zu unterstützen.

„Es gibt zwar mit der O11 einen Bus, der direkt am Kreisverkehr ,Toni-Turek-Allee’ die Kinder zu den nahgelegenen Grundschulen (GGS und KGS) und das Gymnasium (KHG) und auch zu der in Metzkausen gelegenen Grundschule (ALS) und zum Gymnasium (HHG) fahren könnte“, betont Sterz. Aber leider seien die Fahrtzeiten völlig ungeeignet zu einer Nutzung der Schüler, denn zwischen 6.57 Uhr und 8.17 Uhr fahre gar kein Bus. „Ausgerechnet also zur 7-Uhr-Zeit, den alle brauchen könnten, keine Chance“, bedauert Sterz. So bleibe den Schülern nur der Fußweg bis zur Innenstadt, um dort eine Verbindung zu bekommen. „Alternativ und wohl auch am häufigsten bringen also die Eltern die Kinder mit dem Auto“, beschreibt er die Konsequenz.

Der Liberale hat eine Online-Petition gestartet. Thorsten Kober vom „Ärztezentrum Praxis am Goldberg“ und Ulrich Bergmann, der sich seit Jahrzehnten für Goldberger Bürger einsetzt, unterstützen die Initiative. Zunächst soll der Bedarf ermittelt werden. Anschließend wird geprüft, ob dieser ausreichend ist, um die neue Zeit in den Fahrplan zu integrieren.

Sollte dies Sinn machen, würde ein entsprechender Antrag an den Bürgerausschuss gestellt, kündigt Sterz an.