Mettmann: Kunsthaus plant Ausstellung

Mettmann: Kunsthaus plant Ausstellung

Nach dem großen Erfolg der 1. MEopenART im letzten Jahr zur Tour de France wird wieder auf Initiative des Mettmanner Künstlers Lothar Weuthen das Kunsthaus Mettmann die zweite MEopenART als jurierte Kunstausstellung starten. Das aktuelle Thema lautet: "panta rhei - alles fließt". Für die Kunstausstellung können sich bis zum 16. März unter der Emailadresse " <a href="mailto:MeopenART20118@mail.de" target="_blank">MeopenART20118@mail.de</a>" bewerben: Alle gebürtigen Mettmanner, in Mettmann wohnende oder arbeitende Künstler sowie Mitglieder des Kunsthauses Mettmann. Jeder Bewerber kann dann bis zum 26.

Nach dem großen Erfolg der 1. MEopenART im letzten Jahr zur Tour de France wird wieder auf Initiative des Mettmanner Künstlers Lothar Weuthen das Kunsthaus Mettmann die zweite MEopenART als jurierte Kunstausstellung starten. Das aktuelle Thema lautet: "panta rhei - alles fließt". Für die Kunstausstellung können sich bis zum 16. März unter der Emailadresse "MeopenART20118@mail.de" bewerben: Alle gebürtigen Mettmanner, in Mettmann wohnende oder arbeitende Künstler sowie Mitglieder des Kunsthauses Mettmann. Jeder Bewerber kann dann bis zum 26.

Mai bis zu fünf aktuelle, themenbezogene Kunstwerke aus den Kunstarten Malerei, Graphik, Zeichnung, Skulptur oder Fotografie dem Mettmanner Kunsthaus zur Jurierung einreichen. Über die Zulassung zur Ausstellung entscheidet bis zum 6. Juni in einer nichtöffentlichen Sitzung eine vierköpfige Jury. Es werden für die besten Werke je drei Jury- und drei Publikumspreise an die Künstler vergeben. Bewerber finden Infos unter: www.kunsthaus-mettmann.de. Rückfragen an Lothar Weuthen: Tel. 0171 6991010.

(RP)