1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Kreis baut Kreuzung Berg- und Elberfelder Straße um

Verkehr in Mettmann : Kreis baut Kreuzung Berg- und Elberfelder Straße um

Ursprünglich war von einem Baustart Ende April die Rede, doch der Zeitplan verschiebt sich: Die acht Monate währenden Bauarbeiten sollen nun im Juli starten und voraussichtlich im Februar enden.

(arue) Der Kreis Mettmann will die Kreuzung Elberfelder Straße/Bergstraße umbauen. Das berichtete unsere Zeitung am 3. Januar. Die Achse Elberfelder Straße Ost und Flurstraße soll künftig demnach klar als Hauptrichtung erkennbar sein und mit entsprechender Beschilderung als durchgehende Vorfahrtstraße gestaltet werden. Auch die Radfahrer sollen berücksichtigt werden. Zuletzt hieß es, dass die Bauarbeiten Ende April beginnen und sich „auf jeden Fall bis ins nächste Jahr“ ziehen. Der Zeitablauf hat sich zwischenzeitlich geändert: „Die Vergabe der Bauleistung wird am 8. Juni im Kreisausschuss erfolgen“, berichtet die Sprecherin des Kreises, Daniela Hitzemann, auf erneutes Nachfragen unserer Redaktion. Baubeginn soll demnach Anfang Juli sein. Haben die Arbeiten begonnen, werden sie voraussichtlich acht Monate lang andauern. Bleibt es bei dem Zeitplan, dann ist mit einem Ende im Februar zu rechnen. Lange war unklar, ob ein Kreisverkehr am Knotenpunkt Bergstraße/Elberfelder Straße gebaut wird. Die Planer sind von diesem Vorhaben abgerückt. Vielmehr soll eine neue Ampelschaltung dafür sorgen, dass der Verkehr nicht in die Innenstadt, sondern über die Elberfelder Straße geführt wird.

(arue)