1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Mettmann: Kö-Galerie: Eigentümer will das Parkhaus umbauen

Mettmann : Kö-Galerie: Eigentümer will das Parkhaus umbauen

Die Münchner ILG Gruppe, die wie berichtet zum 1. Januar 2017 die Königshof-Galerie übernommen und bereits im Juni erste Umbaupläne vorgestellt hat, wird noch im November 2017 den Bauantrag für den Umbau des Parkhauses einreichen, so ein Firmensprecher gestern.

Die vorgestellte Planung sieht vor, dass durch einen Erweiterungsbau zur Talstraße zwei zusätzliche Rampen gebaut werden, um zukünftig den aufwärts- vom abwärts fahrenden Verkehr zu trennen und einen Einrichtungsverkehr zu ermöglichen. Außerdem werden zwei zusätzliche Aufzüge zentral zwischen den Parkhausebenen gebaut, um alle Ebenen bequem auch mit dem Einkaufswagen erreichen zu können. In der Vergangenheit hatte es immer wieder Beschwerden über das Parkhaus gegeben: zu eng und zu benutzerunfreundlich. Laut IGL soll auch der Eingangsbereich attraktiver werden.

Im Zuge der Umstrukturierung wird die Fläche des Eiscafés "Ponticello" zum neuen gastronomischen Treffpunkt mit mehreren attraktiven und hochwertigen Konzepten umgebaut. Der Durchgang durch die Königshof-Galerie über die Fußgängerbrücke von Mettmann-Süd bleibt wie gewohnt an allen Werktagen in der Zeit von 7 bis 20 Uhr gewährleistet.

Die "Burgermarkt"-Filiale in der Königshof-Galerie hat für seine Kunden ab dem 13. November 2017 wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet.

(cz)