1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Erkrath: Kind rannte auf die Straße - leicht verletzt

Erkrath : Kind rannte auf die Straße - leicht verletzt

Am Sonntagmittag ist ein achtjähriger Junge beim Spielen auf die Bergische Allee in Erkrath-Hochdahl gelaufen. Ein Autofahrer versucht noch zu bremsen, erfasste das Kind aber vermutlich trotzdem.

Der 27-jährige Fahrer eines VW-Golf, der die Bergische Allee in Richtung Kemperdick befuhr, musste seinen Pkw stark abbremsen. Trotz der "Notbremsung" wurde der Junge vermutlich von dem Pkw erfasst und leicht verletzt. Allerdings konnten weder der Schüler noch der Golf-Fahrer eine Kollision sicher bestätigen. Der Achtjährige begab sich in Begleitung seiner Mutter in ärztliche Behandlung.

Hinweise zu dem Unfall nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104/ 9480-6450, entgegen.

(ots)