1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Mettmann: Gräbersegnung an Allerheiligen geplant

Mettmann : Gräbersegnung an Allerheiligen geplant

Die Gedenktage Allerheiligen und Allerseelen werden von der katholischen Kirchengemeinde wieder besonders gestaltet. In Gottesdiensten und bei Friedhofsgängen soll deutlich werden: Der christliche Glaube vertraut auf das Leben, das Christus fest verspricht. Durch die Auferstehung Jesu gibt es eine starke Hoffnung auf die Ewigkeit; und schließlich wird durch die Lichter, Blumen und Gestecke auf den Gräbern deutlich: Stärker als der Tod ist die Liebe.

Es gehört zu den Aufgaben der katholischen Kirche, das Gedenken an die Verstorbenen wach zu halten. Für Mettmann sind folgende Gottesdienste vorgesehen: Mittwoch, 1. November, 9.30 Uhr, Kapelle St. Judas Thaddäus, Obschwarzbach, Andacht, gegen 10 Uhr Gräbersegnung. In den Friedhofskapellen Goethestraße und Lindenheide findet die Andacht mit Segnung der Gräber jeweils um 15 Uhr statt.

(RP)