Mettmann: Fuhlrott-Schule gewinnt zweiten Platz beim Schach

Mettmann : Fuhlrott-Schule gewinnt zweiten Platz beim Schach

Als beste Realschule im Kreis Mettmann im Schach hatte sich die Carl-Fuhlrott-Realschule die Teilnahme an den Landesmeisterschaften in Düsseldorf im Bereich der Haupt- und Realschulen erkämpft. Bereits um 10 Uhr ging es dann im Castello in Düsseldorf bei dem Landesschulschachwettkampf zur Sache: 100 Spieltische, 400 Schachbretter und zahlreiche starke Teams warteten als Gegner auf die vier Schüler der Carl-Fuhlrott-Realschule.

Eigentlich sollten diese nur in der Kategorie Haupt- und Realschule starten, aber dann traten die Schüler der Carl-Fuhlrott-Realschule dann doch auch noch gegen die Gymnasial- und Gesamtschulteams an. Nach anfänglichen Schwierigkeiten steigerten sich die Schüler in einen wahren "Schachrausch" und holten Punkt für Punkt. Am Ende stand das Abschneiden als zweitbeste Realschule aus ganz NRW und ein 29.

Gesamtplatz. Seit vielen Jahren gibt es bereits die Schach AG an der Carl-Fuhlrott-Realschule. Erstmalig in diesem Jahr meldete die Schule eine Wettkampfmannschaft an: mit sehr gutem Erfolg. Die Carl-Fuhlrott-Realschule, vertreten durch Cedric Bußmann, Dominick Pusbatzkis, Dawid Kollek und David Nelles, gewann am vergangenen Freitag den zweiten Platz im Landesfinale.

(RP)
Mehr von RP ONLINE